Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist seit dem 25.05.2018 aktiv. Die DSGVO wurde zum Schutz personenbezogener Daten veröffentlicht. Die konkreten Hintergründe sind zum einen die Transparenz über die personenbezogenen Daten aber auch der Verzicht auf Speicherung oder Verarbeitung der Daten.

Insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Betreibern von Websites bedeutet dies einen enorm hohen Aufwand. Die Konsequenz bei Nichteinhaltung dieses Standards sind schwere Bußgelder.

 

Unser Service in Bezug auf die DSGVO

  1. Bestandsaufnahme und Analyse der Prozesse
  2. Anpassung Datenschutzerklärung
  3. Umstellung der Website auf SSL
  4. Überprüfung der eingebetten Inhalte
    1. Youtube Videos
    2. Facebook Post
    3. Instagramm Feeds
    4. Tweeter
  5. Umstellung von Google Fonts
  6. Cookie Hinweise
  7. Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  8. Verträge zur ADV bzw. AV (Auftragsverarbeitung)
  9. Google Analytics Anpassungen
  10. Newsletter Einstellungen
  11. Anpassung von Konstaktformularen
  12. Wichtige WordPress Einstellungen für DSGVO
  13. WordPress Plugins für mehr Datenschutz

Neben der Verschlüsselung Ihrer Websites mit dem SSL-Zertifikat gemäß Datenschutz-Grundverordnung binden wir Ihnen eine der DSGVO konformen Datenschutzerklärung in Ihre Homepage ein. Dies geschieht durch einen sogenannten Datenschutz-Generator.

Auf einer Website sind oft etliche Tools, Plugins und Cookies enthalten. Die Konfiguration der Tools ist von deren Funktion bezüglich Datenverarbeitung, -speicherung und -weitergabe abhängig. Während bei Google Analytics ein Datenschutz Vertrag ausgefüllt und Plugins geupdatet müssen, müssen diverse Kopplungsangebote und Schnittstellen angepasst werden.

Für Blogs und Formulare gibt es nochmals spezielle Details zu beachten.

Besonderer Fokus gilt hierbei dem sogenannten „Opt-in“, der vor allem bei Cookies anfällt. Dieser bestätigt das eindeutige Zustimmen des Nutzers mit den gegebenen Bedingungen einverstanden zu sein.

Was wir nicht bieten:

Wir sind eine Webdesign Agentur und können daher keine Rechtsberatung oder Rechtssicherheit anbieten. Wir sind spezialisiert auf die technische Umsetzung von Websites oder Webshops. Sollten Sie Rechtsberatung oder Rechtssicherheit benötigen, konsultieren Sie bitte einen Rechtsanwalt. Wir können dann für Sie die DSGVO-Anforderungen Ihres Rechtsanwaltes auf Ihrer Website in die Praxis umsetzen.

Allerdings sollten für die meisten kleinen Websites von Firmen mit weniger als 10 Mitarbeitern unsere Standardumstellungen ausreichend sein.